Kinderlauf

Ein Bild des Linzer Juniormarathons hat es bis in die Online-Ausgabe des deutschen „Spiegel“ geschafft. Darauf zu sehen sind drei- bis vierjährige Kinder, die sich beim Laufen kaum mehr auf ihren kleinen Beinen halten können und von ihren Eltern an den Armen ins Ziel gezerrt werden. Ein Sinnbild des elterlichen Überehrgeizes. Die Empörung darüber war groß. Das Medienecho auch. Für das nächste Jahr hat man den Kleinkindlauf in Linz bereits gestrichen. Bleibt die Frage, ab welchem Alter sich Kinder in Wettkämpfen messen sollen und ab wann Lauftraining oder gar Leistungssport sinnvoll sind.

Wettläufe im Kleinkindalter, also für Kinder unter sechs Jahren, sind unter Experten umstritten. Laufevents für etwas ältere Nachwuchssportler hingegen gern gesehen. Denn so bringt man Kinder zur Bewegung und Leichtathletikvereine zu ihrem Nachwuchs. Doch Kinderläufe müssen gut gemacht werden und Eltern die richtige Einstellung mitbringen: „Wenn diese Eltern (jene aus Linz, Anm.) nicht schnell dazulernen, dann läuft ihr Kind sein ganzes Leben nicht mehr“, sagt Hubert Millonig, einer der erfolgreichsten heimischen Lauftrainer, der mit Valentin Pfeil Österreichs größte Marathonhoffnung trainiert. Die oberste Prämisse bei kleinen Kindern sei das Durchhalten. „Am besten sollte es gar keine Zeitnehmung geben. Es müssen alle Kinder Sieger sein.“

Im Vordergrund steht in diesem Alter keinesfalls das Training, sondern die Bewegung. Denn die kommt selbst in frühen Kindheitsjahren schon häufig zu kurz. „Kinder werden schon im Kindergarten zum Sitzenbleiben erzogen – gehen im Kindergarten in vielen Fällen bestenfalls in Zweierreihen. Dabei haben sie einen großen Bewegungsdrang, den auch die Eltern fördern sollten, Monotones Laufen sei dabei aber nicht das Richtige – „nicht kindgemäß“. Im Spielalter müsse Bewegung eben spielerisch stattfinden – beim Fangenspielen, beim Ballspielen oder bei der Schnitzeljagd.

Ausschreibung für den Kinderlauf :

Aussnahmen bestätigen die Regel. Kinder können beim Hauptlauf teilnehmen , dafür muss ein Erziehungsberechtigter die
Einverständniserklärung ausfüllen.
Diese muss beim Abholen der Startunterlagen vorgelegt werden, ansonsten ist ein Start beim Hauptlauf nicht möglich .



Datum :

Samstag 11 . Juli 2020 Sportplatz Askö Treffling ( Exit 19 Stadion )




Achtung Startzeit:

Kinderlauf A : Startzeit : 8.40 Uhr
Kinderlauf B : Startzeit : 8.50 Uhr
Distanz :
Kinder A 637m
Kinder B 1003m



Kinder A : 4 - 6 Jahre / Jahrgang 2014 - 2016 /ihr Kind hat beim Start am 11.7.20 den 4. Geburtstag gefeiert und darf den 7.Geburtstag noch nicht gefeiert haben!
Kinder B : 7 - 11 Jahre / Jahrgang 2009 - 2013 /ihr Kind hat beim Start am 11.7.20 den 7. Geburtstag gefeiert und darf den 12.Geburtstag noch nicht gefeiert haben!



Nenngeld :

Anmeldeschluß online 7.7.2019 23:59:00 Uhr !

einheitliches Nenngeld
8.-€


Nachmeldungen sind vor Ort am Veranstaltungstag ab 7.30 Uhr -9.00 Uhr möglich



Nachmeldegebühr :

Am Tag der Veranstaltung wird eine Nachmeldegebühr von + 4.-€ verrechnet !



Teilnahmeberechtigung :

Alle Kinder, Schüler und Jugendliche, die gerne laufen – auch ohne Vereinszugehörigkeit ( Teilnahmebedienungen )